Covid-19


Die Wichtigsten Informationen für unsere Gäste

Coronaschutzverordnung ab dem 20. August – Die 3G-Regel
Im Hinblick auf das Infektionsgeschehen regelt die neue Verordnung (ab dem 20.08.2021 bis zum 17.09.2021) die erforderlichen Schutzmaßnahmen. Die neue Corona-Schutzverordnung ist geprägt von dem Grundsatz, dass Geimpften und Genesenen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offenstehen. Von den bisherigen Schutzmaßnahmen verbleiben nur noch eine verbindliche Maskenpflicht sowie für nicht geimpfte oder genesene Personen in Innenräumen eine Testpflicht („3G-Regel“). Die sonstigen bewährten Verhaltensregeln (AHA) bleiben weiterhin empfohlen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Beschränkungen und Regelungen.

Was bedeutet die 3G-Regel?
Für den Besuch unserer Innengastronomie und die Beherbergung für alle Gäste (auch Geschäftsreisende) gilt die 3G-Regel:
✔️ Geimpft (vollständig) oder
✔️ Genesen oder
✔️ Getestet (negativer Antigen-Schnelltest, nicht älter als 48h)
Für die Außengastronomie ist kein Nachweis erforderlich.

Geimpft, genesen oder getestet – wie erbringt man den Nachweis?
• Getestete müssen ein negatives Coronatest-Ergebnis vorweisen. Der Test darf nicht länger als 48 Stunden zurückliegen. Das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder digital bestätigt sein. Außerdem ist ein amtliches Ausweisdokument mitzuführen.
• Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei Biontech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.
• Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen, das mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch Ihr Status als Genesener, das heißt, Sie brauchen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Schnelltestergebnis oder eine Impfung.

Besteht eine Registrierungspflicht?
Die Kontaktdatennachverfolgung entfällt.


Bitte beachten Sie folgende Informationen, Maßnahmen und Regeln:

  1. Unser Hotel ist unter Berücksichtigung der oben genannten Richtlinien geöffnet.
  2. Bei der Beherbergung von Gästen einschließlich ihrer gastronomischen Versorgung sind Hygiene- und Infektionsschutzstandards gewährleistet.
  3. Unseren Gästen steht im Eingangsbereich, an der Rezeption, im Frühstücksraum sowie auf den Hotelzimmern Handdesinfektionsspender zur Verfügung.
  4. Im Eingangsbereich und der Rezeption sind deutlich sichtbare Hinweise der zu beachtenden Infektionsschutzregelungen angebracht.
  5. Beim Check-in werden die Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen und der haptische Kontakt zu Bedarfsgegenständen (z.B. Stifte, Meldeschein) auf das Notwendige beschränkt oder so gestaltet, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung/Auswechslung erfolgt.
  6. In allen öffentlichen Bereichen werden die Abstandsregeln zwischen Personal und Gästen sowie der Gäste untereinander eingehalten.
  7. Beschäftigte, die direkten Kontakt mit Gästen haben, tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  8. Für Gäste gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Hotel sowie beim Frühstück mit Ausnahme der Sitzplätze.
  9. Auf den Hotelzimmern stehen unseren Gästen Desinfektionsmittel zur Verfügung. Wir stellen unseren Gästen ausschließlich Einwegartikel (Shampoo, Seife etc.) bereit.
  10. Allgemein zugängliche Sanitärräume werden regelmäßig gereinigt. Es sind Handdesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher vorhanden.
  11. Nach jedem Gästewechsel werden die Zimmer unter strengen Hygienemaßnahmen und mit größter Sorgfalt gereinigt.
  12. Die Beschäftigten werden in die vorgenannten Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allg. Regeln des Infektionsschutzes wie Niesetikette etc.) unterwiesen.
  13. Auf Wunsch kann ein kontaktloser Check-In erfolgen. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig.

Bitte beachten Sie zusätzlich die aktuelle Coronaschutzverordnung – Land NRW (ab dem: 20.08.2021).


Alle Angaben sind ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.